Archiv für Eintopf

Chili ohne Carne

Posted in Party with tags , on 10. Februar 2008 by brotkiste

Dieses Gericht war unser sonntägliches „Kater-Essen“ in England: die Sachen hatten wir eh immer da, es war vegetarisch und schön herzaft. April hat es immer gekocht (ich glaube, es war das einzige was sie kochen konnte), aber sie hatte kein Rezept dafür, also kommt hier meine Interpretation des Gerichts:

1 Beutel Soja Geschnetzeltes
1 große Zwiebel
3-4 große Möhren
1 Ds. Tomate
1 P. passierte Tomaten
1 Ds. Chili-Bohnen
1 Ds. Kidney-Bohnen
1 Ds. Mais

Das Soja muss man vorher in Gemüsebrühe einweichen, dann wird es mit der Zwiebel und den klein geschnittenen Möhren angebraten. Jetzt kommen einfach alle Dosen dazu und nun kommen Gewürze dran, zum Beispiel Chili, Salz, Kräuter der Provence und was man sonst noch so da hat.

Die Mengen und Zutaten mische ich immer nach Gefühl. Heute zum Beispiel waren es zwei Beutel Soja (obwohl ich das fast ein bisschen zu viel fand) und wir hatten so viele Möhren, also kamen die auch alle dran (Mara meint es müsste „rein“ heißen).

Dazu gibt es noch Baguette und gleich gehen wir dann mal die Jungs holen, die gerade mit Dirk lernen. Selbst die meinen, unser vegetarisches Chili kann ganz gut mit der Fleisch-Variante mithalten, oder?

Advertisements